Episode 033: Die Dämonischen (Invasion of the Body Snatchers), 1956

Shownotes

Zusammenfassung

Don Siegels Horrorfilm steht in der Tradition fast aller seiner Werke: ein richtungsweisender Stil trifft auf enorm reaktionären Inhalt. In dieser Hinsicht ist INVASION OF THE BODY SNATCHERS fast prototypisch. Gleichzeitig ist der Film aber nicht nur eines der Werke, die am häufigsten im amerikanischen Kino zitiert und neu verfilmt wurden, er ist auch einfach einer herausragend gemachter Schocker, der seiner Zeit fast Jahrzehnte voraus war. Wir reden über Siegels Strategie, zwischen Noir realistischen Filmstilen zu wechseln, um Außen und Innen zu trennen, sowie über die Tatsache, dass der Film, obwohl SciFi, mehr mit der Schauerromantik als mit dem paranoiden Alienfilm der Zeit zu tun hat. Auch seine Brüche mit dem Hollywood-Stil stehen im Fokus.

Daten & Verfügbarkeit

Invasion of the Body Snatchers (de.: Die Dämonischen), USA 1956, Regie: Don Siegel

Der Film ist in Deutschland bei Filmjuwelen in einer sehr guten Restauration erschienen.

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte von der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

Thanks to all creators and the community of freesond.org!

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.