Episode 034: Der Feuerwehrball (Hoří, má panenko / The Firemen's Ball), 1967

Shownotes

Zusammenfassung

Für den Oscar nominiert, weltweit hoch beachtet, aber nach dem Niederschlagen des Prager Frühlings tief im Giftschrank der politisch gefährlichen Filme versteckt: Miloš Formans letzter Film in der Tschechoslowakei ist eine Gesellschaftssatire mit Biss, die auch aus westeuropäischer Sicht einiges über Individuen und Gemeinschaft zu erzählen hat. Wir nähern uns dem Film des gerade verstorbenen Meisterregisseurs als Satire und politischen Kommentar, analysieren die erzählerische und visuelle Strategie und versuchen uns darüber der Neue Tschechoslowakische Welle zu nähern.

Hinweis: Im Gegensatz zu unserer Behauptung im Podcast ist der alternative , durchaus ärgerlich dumpfe deutsche Titel ANUSCHKA, ES BRENNT MEIN SCHATZ schon älter und in West-Deutschland genauso gebräuchlich wie DER FEUERWEHRBALL.

Daten & Verfügbarkeit

Hoří, má panenko (de.: Der Feuerwehrball, en.: The Firemen’s Ball), CS 1967, Regie: Miloš Forman

Der Film ist in England bei dem Label Arrow Academy erschienen. Das Bild ist dank der tschechischen Restauration sehr überzeugend, die Blu-ray bietet zudem zahlreiche spannende Extras.

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte von der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

Thanks to all creators and the community of freesond.org!

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.