Episode 037: Zeit der Unschuld (The Age of Innocence), 1993

Shownotes

Zusammenfassung

Scorseses eigentlich untypischster Film zeugt zwar vom gleichen ästhetischen Exzess wie seine anderen Werke der 90er Jahre, er ist aber eben auch ein Kostümdrama ganz ohne radikale Gewaltausbrüche oder mafiöse Strukturen. Dennoch passt der Film perfekt in Scorseses Projekt, ein Psychogramm seiner New Yorker Heimat zu erstellen und so dem näher zu kommen was ist. Denn auf dem zweiten Blick offenbarte uns eine Zeitlinie von 1870 bis in das New York der späten 80er Jahre, als Yuppies die neue Macht der Stadt wurden.
Wir reden über Scorseses Rolle als Filmhistoriker auf dem Regiestuhl, eine ungeheure Meisterschaft im intermedialen Erzählen, und wie er Aspekte der Narration des europäischen Kunstkinos scheinbar ohne Schwierigkeiten in das Erzählen Hollywoods integriert. Als bisher jüngster Film in unserem Archiv schreckten Plakat und Thematik den damals adoleszenten Knut im Jahre 1993 ab, heute sagen wir beide: der Film ist ein großes Stück Kino und kommentiert auch unsere Zeit und Gesellschaft scharfzüngig. Das Ablenkungsmanöver Kostümfilm ist dem Meisterregisseur sehr gut gelungen!

Daten & Verfügbarkeit

The Age of Innocence (de.:Zeit der Unschuld), USA 1993, Regie: Martin Scorsese

Der Film ist in Deutschland und Österreich bei Sony einer typischen Klassiker-Edition erschienen.

Unsere präferierte Edition ist dagegen in England und den USA bei Criterion erschienen, dank England-Release auch mit unserem Ländercode. Diese Version wurde unter Mithilfe des Regisseurs grandios neu gemastert und enthält einige tolle Extras.

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte von der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

Thanks to all creators and the community of freesond.org!

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.