Episode 206: Lautlos im Weltraum (Silent Running), 1972

Douglas Trumbull ist tot; da kommt unser Filmarchiv um einen kleinen Tribut für den Technik- und Effektpionier kaum herum. Wir haben uns sein Regiedebüt Silent Running aus dem Jahr 1972 ausgesucht – und reden darüber, warum der Film nicht nur aufgrund seiner Produktionsgeschichte in eine Reihe mit Easy Rider und The Last Picture Show gehört: New Hollywood im Weltraum, mit authentischer Locationarbeit und Unbehagen gegenüber der eigenen Generation. Wir reden auch über Trumbulls Umgang mit dem Konzept Robinsonade. Bruce Derns grandioses Schauspiel. Und natürlich die ungeheuer einflussreiche Effekt- und Designarbeiten des Films.

Daten & Verfügbarkeit

Lautlos im Weltraum (Silent Running), USA 1972, Regie: Douglas Trumbull

Wir haben die Blu rays von Koch Media und Masters of Cinema gesehen: bei Koch fehlen ein paar Extras, ansonsten sind beide gleichwertig und in Bild und Ton hervorragend.

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

Thanks to all creators and the community of freesound.org!

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.